Posts

Praktikumsbericht

Bild
Ich bin Jonas Lilienbecker, 19 Jahre alt und besuchte bis etwa zwei Monate vor Praktikumsbeginn das Paul-Spiegel-Berufskolleg in Warendorf. Dort absolvierte ich ein zweijähriges Fachabitur im Bereich Elektrotechnik. Neben dem schulischen Teil setzt dieser Bildungsgang eine 24 Wöchige Praktikumszeit voraus, weshalb ich ständig auf der Suche nach spannenden und abwechslungsreichen Praktikumsplätzen war.
Die Angebote der Schule, einen Teil dieser Zeit im Ausland zu verbringen kamen mir da natürlich sehr gelegen. Ich würde die unterschiedliche Arbeitsweise kennenlernen, meine Sprachkenntnisse auf die Probe stellen und nicht zuletzt natürlich eine komplett andere Kultur kennen lernen.

Nachdem ich mich dann nach einem Infoabend für das Teneriffapraktikum beworben hatte und diese Bewerbung dann auch angenommen wurde, ging alles sehr schnell. Ein paar Infoveranstaltungen und unterschriebene Verträge ´später saß ich dann mit vier weiteren Praktikanten im Flugzeug. Ziel: Airport Teneriffa Süd. …
Bild
Hola,
Ich bin Josephine Render, 18 Jahre alt und besuche die 3jährige Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung, die nächstes Jahr mit der Allgemeinen Hochschulreife abschließt. Ich habe das Glück auf der Insel Teneriffa in Puerto de la Cruz ein fünfwöchiges Praktikum  an der Rezeption des Hotels Tryp Puerto de la Cruz absolvieren zu dürfen. 
Untergebracht bin ich zusammen mit vier weiteren Praktikanten unserer Schule in dem Hotel Tryp Puerto de la Cruz. Unsere Zimmer befinden sich  im achten Stockwerk des Hotels und wir sind in zwei Dreierzimmer aufgeteilt. Das Highlight ist definitiv unsere riesige Dachterrasse mit Meerblick, welche ca. 25m2 umfasst und somit  sogar größer als unser Zimmer ist. Unsere Mahlzeiten könnten wir in der Mitarbeiterkantine einnehmen. Das Essen ist Buffetartig aufgebaut und somit ist für jeden immer etwas Passendes dabei.
Das Hotel Tryp Puerto de la Cruz ist ein Viersterne-Hotel und gehört zur internationalen Hotelkette Melia. Da es sich bei …
Bild
Ave-Canarias Auslandspraktikum auf Teneriffa

Hola,

ich bin Meike :) und besuche die 12. Klasse der dreijährigen Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung. Im nächsten Jahr werde ich das Abitur machen. Ich absolviere gerade mein Auslandspraktikum (22.06. - 27.07.2017) im Norden von Teneriffa im Ort Puerto de la Cruz.
Ich mache mein Praktikum im Hotel "Tryp Puerto de la Cruz", wo ich auch übernachte. Das Vier-Sterne-Hotel gehört zu der Hotel-Kette "Melia", welches international verbreitet ist.

Während meines Praktikums bin ich an der Rezeption tätig. Ich arbeite meistens in der "mañana" Schicht, das ist die Frühschicht von 7:00 bis 15:00 Uhr. Anfangs könnte ich noch nicht so viel machen, weil ich die spanische Sprache noch nicht beherrsche. Ich konnte in der ersten Woche nur zugucken und versuchen etwas zu verstehen. Ab der zweiten Woche wurde mir dann viel erklärt und ich konnte schon viel selber machen. Zu meinen Aufgaben gehörten zum Beispie…

Mein Praktikumsbericht Teneriffa 2017

Bild
Hola!
Ich heiße Justina Meringer und bin 19 Jahre alt. Momentan mache ich mein Abitur am Paul-Spiegel-Berufskolleg in Warendorf mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Soziales.
Aus der Überlegung sich für ein Praktikum auf den Kanaren zu bewerben, wurde Realität. Jetzt sitze ich hier im warmen Teneriffa und schreibe nach 3 Wochen Aufenthalt meinen Blog. Kaum zu glauben, dass es schon in 2 Wochen zurückgeht.

Ich wohne in dem Hotel Tryp mit 4 anderen Praktikantinnen, welches in Puerto de la Cruz liegt. Dieses Hotel gehört zu der Melía Kette, welche weltweit vertreten ist. Ich hatte die schlimmsten Vorstellungen, wie der Wohnbereich von uns 5 Mädels aussehen könnte. Positiv überrascht erhielten wir jedoch zwei 3-Bett-Zimmer mit dem wahrscheinlich schönsten Ausblick, welchen ich je aus einem Hotelzimmer gesehen habe. Die Freude war und ist nach wie vor sehr groß über das Zimmer. 
Das Essen hier in den Hotels ist bis auf einzelne Gerichte, wie eine Paella, kaum von dem Essen in Deutschland zu unte…

Auslandspraktikum 2017

Bild
Buenos dias!

Ich bin Franziska Auerswald, 18 Jahre alt und absolviere ein Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Soziales am Paul-Spiegel-Berufskolleg.

Als ich von dem Praktikum auf den Kanarischen Inseln hörte, war ich direkt begeistert und setzte mir das Ziel, daran teilzunehmen. Jedoch dachte ich, dass sich mir der nicht angewählte Spanischkurs in die Quere stellt. Da die Spanischkenntnisse Voraussetzung für das Praktikum sind. Als Frau Ohne erwähnte, dass es auch ohne gehen würde, entschloss ich mich eine Bewerbung zu schreiben. Als ich die Email bekam, dass es wirklich geklappt hat, war die Freude riesengroß.
Nur eine Frage blieb mir immer im Kopf:
,,Schaffe ich das Praktikum, obwohl ich kein Spanisch spreche?"

Jetzt bin ich schon eine Weile im Norden von Teneriffa, in der Stadt Puerto de la Cruz.
Durch den zehnstündigen Spanischunterricht mit Amanda wird es mir ermöglicht, mich auch mit meinen Mitarbeitern zu unterhalten, da wir uns auf Spanisch und Englisch unterhalten.

Mein Praktikum im Sol Costa Atlantis

Bild
Hallo,

ich bin Miriam Grosse Beckmann und 18 Jahre alt.
Nachdem ich letztes Jahr ein Auslandspraktikum in Sevilla machen durfte, habe ich dieses Jahr die Möglichkeit  ein 5-wöchiges auf der kanarischen Insel Teneriffa zu machen. Ich bin mit 4 weiteren Mädels im nördlichen Ort Puerto de La Cruz im Hotel Tryp von der Meliá-Kette untergebracht. Wir sind jetzt schon 2 1/2 Wochen hier und mir gefällt es gut. Wir wohnen in Mitarbeiterzimmern ganz oben im Hotel, welche sogar Dachterassen haben, von denen wir einen wunderschönen Blick auf Puerto de La Cruz oder das Meer haben. Wir sind einmal zu zweit und einmal zu dritt in einem Zimmer. Essen dürfen wir in der Personalkantine. Das Essen ist einerseits sehr spanisch, aber ähnelt auch etwas dem deutschen. Das Hotel ist nur 5 Minuten vom Strand entfernt, an dem wir unsere freien Tage verbringen. Der Sand hier ist überall schwarz und der Boden vom Meer ist sehr steinig, besonders am Anfang, wenn man ins Meer rein geht. Die Wellen sind teilweise …